Skip to main content Deutsch

Morbus Gaucher

Sorry, this content is only available in German!

Bestimmung der Aktivität des Enzyms Glucocerebrosidase

Die Bestimmung der Aktivität des Enzyms Glucocerebrosidase in Leukozyten  dient zur Diagnose eines Morbus Gaucher.

Methode: fluorimetrische Enzymbestimmung
Benötigtes Material: 10 ml EDTA-Blut

Annahmezeiten: Montag bis Donnerstag (außer vor Feiertagen)
9:00 Uhr - 14:00 Uhr
  Montag bis Donnerstag (vor Feiertagen)
9:00 Uhr - 12:00 Uhr      
  Freitag  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Voranmeldung: innerhalb unserer Annahmezeiten nicht nötig
Postversand: nur von Montag bis Mittwoch mit EMS

Ansprechpartner in medizinischen Belangen:

Univ.-Prof. Priv.Doz. Dr. Romana Höftberger

Univ.Ass. Priv.Doz. Mag. Dr. Günther Regelsberger

Assoc.-Prof. PD Dr. Till Voigtländer

Ansprechpartner in labortechnischen Belangen:

Brigitte Podhaisky-Buchinger

Sabine Erben

Tel.: +43 (0)1 - 40400 - 55170

 

Bestimmung der Aktivität des Enzyms Chitotriosidase - Zusatzuntersuchung

Die Bestimmung der Aktivität des Enzyms Chitotriosidase in Serum / Plasma dient als Begleitdiagnostik zur Bestätigung der Diagnose eines Morbus Gaucher, darüberhinaus lässt sie sich ideal zur Überwachung des Therapieverlaufs und -erfolgs einer Enzymersatztherapie bei bestimmten Formen des Morbus Gaucher einsetzen.

Methode: fluorimetrische Enzymbestimmung
Benötigtes Material: 10 ml EDTA-Blut

Annahmezeiten: Montag bis Donnerstag (außer vor Feiertagen)
9:00 Uhr - 14:00 Uhr
  Montag bis Donnerstag (vor Feiertagen)
9:00 Uhr - 12:00 Uhr      
  Freitag  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Voranmeldung: innerhalb unserer Annahmezeiten nicht nötig
Postversand: nur von Montag bis Mittwoch mit EMS

Ansprechpartner in medizinischen Belangen:

Univ.-Prof. Priv.Doz. Dr. Romana Höftberger

Univ.Ass. Priv.Doz. Mag. Dr. Günther Regelsberger

Assoc.-Prof. PD Dr. Till Voigtländer

Ansprechpartner in labortechnischen Belangen:

Brigitte Podhaisky-Buchinger

Sabine Erben

Tel.: +43 (0)1 - 40400 - 55170