Skip to main content English

Tiefe Hirnstimulation

Die Tiefe Hirnstimulation ist eine Therapie, bei der über implantierte Stimulationselektroden im Gehirn Stromimpulse abgegeben werden und dadurch die Beschwerden von Bewegungsstörungen wie Tremor, Morbus Parkinson oder Dystonien gelindert werden können. Die Behandlung erfolgt gemeinsam mit den Kolleg:innen der Klinik für Neurochirurgie und bedarf einer genauen Vorbereitung und Nachsorge der Patient:innen mit Einstellung der Stimulation und Anpassung der Medikation. In unserer Ambulanz für Bewegungsstörungen bestehen langjährige Erfahrung, Kompetenz und technische Voraussetzungen zur Behandlung von Patient:innen mit allen zugelassenen Stimulationssystemen.

Ansprechpartner:innen:
Dr. Christof Brücke
Dr.in Agnes Langer
Dr.in Agnes Santer