Skip to main content English

Unsere Schwerpunkte

Leistungsspektrum

Als eine der größten Multiple Sklerose Ambulanzen in Österreich bieten wir alle diagnostischen und therapeutischen Optionen für Patientinnen mit Multipler Sklerose vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter an.
Die Abteilung für Neuropathologie und Neurochemie an unserer Klinik garantiert eine rasche und qualitativ hochwertige Untersuchung des Liquors und ist ein Referenzzentrum für die Bestimmung von Autoantikörpern bei neurologischen Erkrankungen.
Die Zusammenarbeit mit der Univ. Klinik für Radiologie, Abteilung Neuroradiologie bietet MRT-Untersuchungen auf höchstem Niveau, für wissenschaftliche Fragestellungen steht uns das bisher einzige Hochfeld-MRT mit 7 Tesla in Österreich zur Verfügung.
Sämtliche neurophysiologischen Untersuchungen (VEP, SSEP, MEP, NLG, EMG, EEG) können an unserer Abteilung durchgeführt werden, darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit der Abteilung für Neuroophtalmologie, die alle augenärztlichen Untersuchungen bis hin zum OCT anbieten kann.
Weiters bieten wir an unserer Abteilung eine ausführliche neuropsychologische Diagnostik und ggf. auch Therapie an.
Therapeutisch können wir alle für MS zugelassenen (und sowohl ambulant als auch stationär durchzuführenden) Therapien verabreichen, im begründeten Einzelfall können auch nicht zugelassene Therapien im Sinne eines individuellen Heilversuches zur Anwendung kommen. Durch unsere Mitarbeit an zahlreichen internationalen multizentrischen Therapiestudien können wir unseren Patienten darüber hinaus die Möglichkeit bieten, innovative Therapien – entsprechende Eignung vorausgesetzt – schon lange vor deren Zulassung erhalten zu können.

Kinder und Jugendliche mit Multipler Sklerose werden im Rahmen einer Kooperation mit der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde umfassend betreut. Auch für diese Patientinnengruppe bieten wir immer wieder die Möglichkeit für eine Teilnahme an multizentrischen, internationalen Therapiestudien an.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Patientinnen mit Neuromyelitis optica (kurz NMO oder NMOSD), Erkrankungen, die mit dem Myelin Oligodendrozyten Glykoprotein Antikörper assoziiert sind (kurz MOGAD) sowie Patientinnen mit anderen antikörpermediierten Enzephalomyelitiden. Auch für diese Patientinnen bieten wir alle diagnostischen und sowohl zugelassene als auch experimentelle therapeutische Verfahren an.